Ech­tes Partner-Nutzen-Programm

eN­Ven­ta ERP Schweiz AG

An­dre­as Am­mann, ex CEO/Mitglied GL/VR

«Der ERP-Vertrieb über ein Partner-Netzwerk birgt ganz ei­ge­ne Her­aus­for­de­run­gen und ge­horcht stra­te­gisch ge­se­hen ei­ge­nen Ge­set­zen. Das gilt be­son­ders dann, wenn man – wie wir – ei­ge­ne We­ge ge­hen und sich von sei­nen Mit­be­wer­ben sicht­bar un­ter­schei­den möch­te. Kommt hin­zu, dass un­ser Pro­dukt über ei­nen tech­ni­schen USP ver­fügt, der spe­zi­ell für im­ple­men­tie­rungs­na­he Part­ner von un­schätz­ba­rem Nut­zen ist. Dies für po­ten­zi­el­le Part­ner auf ei­nen Blick ver­ständ­lich und wirt­schaft­lich be­greif­bar zu ma­chen, fiel uns in der Ver­gan­gen­heit nicht im­mer leicht.

Di­rekt auf­bau­end auf un­se­rer lang­jäh­ri­gen Er­fah­rung im ERP- und Partner-Geschäft ent­wi­ckel­ten wir mit Un­ter­stüt­zung von Urs Prantl ziel­ge­rich­tet und me­tho­disch klar struk­tu­riert in­nert kur­zer Zeit ei­ne er­folg­ver­spre­chen­de Partner-Gewinnungsstrategie mit krea­ti­ven Ide­en und Lö­sun­gen. Zu Be­ginn des Pro­zes­ses stand die Dis­kus­si­on und Her­aus­ar­bei­tung ei­ner Vi­si­on für eN­Ven­ta Schweiz im Ver­wal­tungs­rat. Die Un­ter­neh­mens­vi­si­on – auch wenn sie noch nicht end­gül­tig ab­ge­schlos­sen ist – half uns mass­geb­lich bei der Ent­wick­lung ei­nes ech­ten „Partner-Nutzen-Programmes“ und wird uns wei­ter die Rich­tung wei­sen. Die Zu­sam­men­ar­beit mit dem Strategie- und Po­si­tio­nie­rungs­spe­zia­lis­ten Urs Prantl brach­te uns ei­ne kla­re­re Sicht auf un­se­re stra­te­gi­schen Er­folgs­fak­to­ren und wird uns fort­an hel­fen, un­se­re Kräf­te und Res­sour­cen im wei­te­ren Ver­lauf der Ver­mark­tung von eN­Ven­ta in der Schweiz noch ge­ziel­ter und wir­kungs­vol­ler zum Ein­satz zu bringen.

Ich bin über­zeugt, dass un­ser Un­ter­neh­men durch den Stra­te­gie­pro­zess mit Urs Prantl den ein­zig rich­ti­gen Weg ein­ge­schla­gen hat. Die In­ves­ti­ti­on in das Partner-Nutzen-Programm hat sich für uns be­reits heu­te ge­lohnt. Zu­dem gibt es mir das gu­te Ge­fühl, un­se­ren Part­nern ei­nen ein­zig­ar­ti­gen Mehr­wert bie­ten zu können.»