Ei­ne ech­te Vi­si­on er­schaf­fen

first frame net­wor­kers ag

Phil­ipp Koch, CEO

«Urs Prantl „de­mon­tier­te“ un­se­ren ers­ten Ver­such ei­ner in Ei­gen­re­gie for­mu­lier­ten Vi­si­on auf un­se­ren Wunsch nach ei­nem kri­ti­schen Feed­back und leg­te uns schlüs­sig und plau­si­bel dar, dass uns die­se bei der täg­li­chen Füh­rungs­ar­beit und zur Er­rei­chung un­se­rer stra­te­gi­schen Ziel­set­zun­gen kei­ne Hil­fe sein konn­te. Gleich­zei­tig mach­te er uns mit ei­nem in­ter­es­san­ten Kon­zept und ei­ner KMU-tauglichen Me­tho­dik für die ziel­ge­rich­te­te Ent­wick­lung ei­ner wir­kungs­vol­len neu­en Un­ter­neh­mens­vi­si­on ver­traut.

Wir wa­ren zwar skep­tisch, lies­sen uns aber auf den Pro­zess zur Schaf­fung ei­ner neu­en Vi­si­on für die first frame bis En­de 2020 ein. Wir woll­ten un­se­rem Un­ter­neh­men ein in­spi­rie­ren­des und kla­re­res Bild sei­ner Zu­kunft und da­mit uns und un­se­rem Mit­ar­bei­tern ei­ne fes­te Ori­en­tie­rungs­hil­fe ge­ben. Un­se­re Er­war­tun­gen so­wohl an das Er­geb­nis – die ei­gent­li­che Un­ter­neh­mens­vi­si­on selbst – wie auch an den Pro­zess wur­den je­doch bei wei­tem über­trof­fen. Heu­te ver­fü­gen wir mit un­se­rer Un­ter­neh­mens­vi­si­on über ei­ne so­li­de stra­te­gi­sche Ba­sis und kla­re Ziel­set­zun­gen, so dass wir be­reits die Stra­te­gieta­ge 2015 dar­an aus­rich­ten und die Stra­te­gie­ar­beit deut­lich ziel­ge­rich­te­ter und ef­fi­zi­en­ter durch­füh­ren konn­ten als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. Kommt hin­zu, dass der Pro­zess hin zur Vi­si­on für un­ser Füh­rungs­team ei­ne wert­vol­le Er­fah­rung war, die wir nicht mehr mis­sen möch­ten.»