Er­folgs­ge­heim­nis der «Hid­den Cham­pi­ons»

von | 26. Sep, 2012 | Al­lein­stel­lungs­merk­mal und USP, Kern­kom­pe­ten­zen, Po­si­tio­nie­rung, Stra­te­gie | 0 Kom­men­ta­re

Ger­ne emp­feh­le ich fol­gen­des kur­zes In­ter­view (3.5 Mi­nu­ten) mit Prof. Her­mann Si­mon zum Er­folgs­ge­heim­nis der «Hid­den Cham­pi­ons», der sog. «heim­li­chen Welt­markt­füh­rer». Her­mann Si­mon be­zieht sich zwar vor al­lem auf den Mit­tel­stand in Deutsch­land, die Si­tua­ti­on in der Schweiz ist aber ver­gleich­bar. Auch hier fin­den wir zahl­rei­che nicht bör­sen­no­tier­te (K)MU, die mit ih­ren Pro­duk­ten und Leis­tun­gen zur Markt­füh­rer­schaft auf­ge­stie­gen sind.

Wenn Her­mann Si­mon von Glo­ba­li­sie­rung spricht, dann lässt sich das für KMU al­lein ih­rer Grös­se we­gen schwer um­set­zen. Das Prin­zip, das da­hin­ter steckt, ist aber ana­log auch für KMU Soft­ware­an­bie­ter gül­tig: Eng/schmal und spe­zia­li­siert in ei­nem Markt hin­ein ge­hen. Wenn der ein­mal er­obert ist, dann den Markt sinn­voll er­wei­tern (aber nicht vor­her!). Das heisst, zu­erst wird im­mer spe­zia­li­siert, fo­kus­siert und kon­zen­triert und erst spä­ter er­wei­tert. Die­se Vor­ge­hens­wei­se lässt sich pro­blem­los auch auf ei­nen geo­gra­fi­schen klei­nen Markt wie bei­spiels­wei­se die Schweiz an­wen­den.

Hier geht es zum Vi­deo auf You­tube

Auf der Sei­te Fach­li­te­ra­tur fin­den Sie aus­ser­dem ei­ne Kurz­re­zen­si­on zum Buch «Hid­den Cham­pi­ons des 21. Jahr­hun­derts, Die Er­folgs­stra­te­gi­en un­be­kann­ter Welt­markt­füh­rer» so­wie den Link zur Buch­be­stel­lung bei Ama­zon.

0 Kom­men­ta­re

Ei­nen Kom­men­tar ab­schi­cken

Dei­ne E-Mail-Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht. Er­for­der­li­che Fel­der sind mit * mar­kiert.